korrektur-abstehender-ohren

Korrektur abstehender Ohren

Ohren anlegen: Wir schaffen mehr Selbstvertrauen!

Abstehende Ohren können belastend sein und führen insbesondere bei Kindern häufig zu Problemen in der Schule – Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen sind vielfach beeinträchtigt! Durch eine Ohr-Anlegeplastik werden große oder auch abstehende Ohren per OP korrigiert. Diese Operation kann ab dem 5. Lebensjahr durchgeführt werden.

Die Operation abstehender Ohren und ihre Folgen sind unkompliziert – die Ergebnisse beeindruckend und dauerhaft. Für ca. vier Wochen nach der Operation tragen die Patienten ein Stirnband, um die neu geformten Ohren zu schützen. In der Regel können bereits nach einer Woche nach dem anlegen der Ohren wieder normale Tätigkeiten aufgenommen werden.

Die nach der Operation verbleibenden Narben sind in der Regel hinter der Ohrmuschel versteckt und daher unauffällig. Sollte der Patient jedoch eine Veranlagung zu Narbenproblemen haben, empfehlen wir eine frühzeitige Narbentherapie.